Der Gottardo-Wanderweg Nord ist seit dem 03. November 2017 für die Wintermonate zwischen Göschenen und Wassen gesperrt. Auf diesem Teilstück befinden sich zwei Brücken, die in den Wintermonaten demontiert werden um diese vor Lawinen-Niedergängen zu schützen.

Aus diesem Grund ist der Gottardo-Wanderweg nur von Wassen bis Altdorf begehbar (falls kein Schnee liegt). Den Ausgangspunkt in Wassen erreichen Sie stündlich mit dem Bus der Auto AG Uri ab dem Bahnhof Göschenen (www.aagu.ch).

Das Begehen des gesamten Gottardo-Wanderwegs Süd ist auch in den Wintermonaten möglich.